Lehrer

Die Linienhalter der DrikungKagyü Übertragungstradition findest du hier; dazu eine Darstellung der Geschichte der Übertragungslinie.

S.E. GarchenRinpoche

S.E. Garchen Rinpoche

Seine Eminenz GarchenRinpoche[gar-TSCHÄN RIN-po-tsche] ist einer der wichtigsten Meister der Drikung-Kagyü-Tradition; seine spontane Herzenswärme ist legendär.
GarchenRinpoche wurde 1936 in Nangchen, Kham (Osttibet) geboren.
Sein Drei-Jahres-Retreat wurde kurz vor Abschluss durch die politischen Wirren in Tibet unterbrochen und S.E. GarchenRinpoche wurde 20 Jahre in einem chinesischen Arbeitslager interniert. Im Gefängnis empfing er von KhenpoMünselRinpocheDzogchen-Belehrungen und praktizierte heimlich.

GarchenRinpoche gilt als einer der letzten lebenden Yogis; seine Belehrungen und Ermächtigungen werden von Teilnehmer*innen als außergewöhnlich beschrieben. Das Oberhaupt der DrikungKagyü-Linie, S.H. ChetsangRinpoche, sieht ihn für die Dzogchen-Lehren als seinen Wurzellama an.

S.E. GarchenRinpoches Leben beschreiben historische Aufnahmen und seine eigene Worte in der herausragenden Filmbiographie “Zum Wohle aller Wesen”.

Es ist uns eine Ehre und großes Glück, Rinpoches Besuch in Wien für 30.8.-2.9. 2018 ankündigen zu können!
Wenn du auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, fordere einfach unseren 
Newsletter an.